Allgemeine Geschäftsbedingungen  

Die Acht Tina Klötzel

Anmelde- und Teilnahmebedingungen für Seminare / Workshops

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular.

Mit der Anmeldung bestätigt jeder Teilnehmer aus freiem Willen an einem Seminar / Workshop teilzunehmen. Die Anmeldung gilt als verbindlich und du  erhältst eine Anmeldebestätigung mit der Bankverbindung für die jeweilige Anzahlung, die mit der Anmeldung fällig wird. Der Restbetrag ist bis spätestens 3 Tage vor Seminarbeginn zu begleichen. Die ausgeschriebene Gebühr für das Seminar / den Workshop ist bindend.

Sie erhalten ca. 2 Wochen vor Beginn des Seminars / Workshops eine ausführliche Info-Mail zu dem angemeldeten Seminar / Workshop.

Rücktritt oder Stornierungen

Die Stornierung muss schriftlich erfolgen (eine Email ist ausreichend).

Bei einem Rücktritt seitens des Teilnehmers bis 4 Wochen vor Seminarbeginn / Workshopbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 50,00 berechnet. Bei einem Rücktritt zu einem späteren Zeitpunkt fallen folgende Seminarkosten an:

  • Bis 2 Wochen vor Seminarbeginn: 50% der Seminarkosten

  • Bis 7 Tage vor Seminarbeginn: 80% der Seminarkosten

  • Bis 3 Tage vor Seminarbeginn: 100% der Seminarkosten

Die Stornogebühren entfallen, wenn ein Ersatzteilnehmer gestellt wird.

Bei Nichterscheinen ohne Abmeldung oder vorzeitigem Verlassen des Seminars / Workshops fallen die jeweiligen Gebühren in voller Höhe an.

Eine Seminarrücktrittsversicherung ist empfehlenswert.

Haftungsbeschränkung

Der Seminaranbieter behält sich vor, ein Seminar / Workshop wegen mangelnder Teilnehmerzahl oder Krankheit abzusagen. In diesem Fall wird die bereits überwiesene Anzahlung und/oder Seminargebühr / Workshop-gebühr zurückerstattet.

Ansprüche darüber hinaus können nicht geltend gemacht werden. Ebenso fällt die An- und Abreise sowie der Aufenthalt am Seminarort unter die Eigenverantwortung des Teilnehmers.

Jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen und stellt mit seiner Teilnahme am Seminar / Workshop die Seminarleiter von allen Haftungsansprüchen frei.

Jeder Teilnehmer verpflichtet sich vor Seminarbeginn / Workshop-beginn die Seminarleitung darüber zu informieren sollte er geistig, körperlich oder psychisch nicht voll belastbar sein.
Die Seminare / Workshops sind kein Ersatz für eine medizinische oder psychiatrische Behandlung. Jeder Teilnehmer der ärztlich verordnete Medikamente einnimmt, setzt diese nur auf Anordnung des Arztes ab.

 

Vertragsschluss

Die Angebote für Seminare / Workshops sind freibleibend. Terminliche, personelle, örtliche und technische Änderungen bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.
Mit der Anmeldung erklärt der Kunde verbindlich seine Teilnahme und die jeweilige Anzahlung wird fällig. Der Vertrag ist damit zustande gekommen. Nach Eingang der Anzahlung ist der Seminarplatz für den Kunden zum gebuchten Seminar / Workshop reserviert.

 

Mit der Anmeldung erklären Sie sich mit diesen AGBs einverstanden.